Energieeffizienz

Energie sinnvoll nutzen

Für ein optimales Energiemanagement gehen, neben den Energiekosten, die Lebensdauer und besonders das Anforderungsprofil an die LED Beleuchtung, also ihr Einsatzzweck, Hand in Hand. Ziel von ledxon ist es, Produkte nicht nur ins beste, sondern vor allem ins richtige Licht, zu setzen. Unser Produktsortiment haben wir deshalb speziell unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Handels entwickelt. Wir gewährleisten unseren Kunden in puncto Helligkeit, Funktionalität, Abstrahlcharakteristik, Lichtfarbe und natürlich Energieeffizienz maximale Qualität und Rentabilität.

Umrüstung auf LED

Wird eine vorhandene Lichtanlage energetisch optimiert, spricht man von einer Umrüstung auf LED. Im Vorfeld sollte man dabei unbedingt die Ist-Situation sowie das vorhande Budget und auch das Ziel der Beleuchtung genau analysieren. Ledxon bietet Retrofit Produkte für Kühlmöbel und die Decke. Diese haben im Vergleich zu konventioneller Beleuchtung eine extrem lange Lebensdauer und benötigen für die gleiche Helligkeit weniger als ein Drittel Energie. Gerne überprüfen wir für Sie die Rentabilität einer Umrüstung und geben Ihnen weitere Informationen zum Thema Amortisation.

Abgestimmtes Nachrüsten

LED Beleuchtung hat noch viel mehr zu bieten als Energieeinsparung. Licht inszeniert, Licht stellt Objekte in den Mittelpunkt. Wird die Ware durch zielgerichtete gleichmäßige Beleuchtung im Kühlmöbel in Szene gesetzt, wirkt sie wertiger und appetitlicher. Eine individuell auf das Deckenlicht abgestimmte Beleuchtung der Waren, erweckt den Eindruck von Qualität und verstärkt den positiven Kaufanreiz. Gerade im gekühlten Bereich bietet LED die ideale Beleuchtungsform, da der Lichtstrom mit abnehmender Umgebungstemperatur sogar zunimmt.

  • Investitionsschwerpunkt

    Wussten Sie, dass 58,8 % der Lebensmittelhändler ihre Märkte bei Neu- und Umbauten bereits komplett mit LED Beleuchtung ausstatten?

    Quelle: EHI 2016

    Energieeffizienz Investitionsschwerpunkt
  • Strom und Wärme

    Wussten Sie, dass 26% des Stromverbrauchs im Lebensmittelhandel auf die Beleuchtung entfällt und wiederum 17% des Gesamtenergieverbrauchs auf Wärmeenergie?

    Quelle: EHI 2016

    Energieeffizienz Stromverbrauch

Warum Thermo Management?

LED-Produkte setzen rund 70% der aufgenommenen elektrischen Energie in Wärme um. Das Thermo- bzw. Wärmemanagement der Beleuchtung muss daher unbedingt genauer betrachtet werden. Es spielt eine entscheidende Rolle für die Lichtausbeute und Lebensdauer. Sowohl aus technischer Sicht, als auch aus Kostengründen sollte es genau auf die speziellen Anforderungen und Ziele der jeweiligen Anwendung abgestimmt sein. Nur so erreicht die LED-Beleuchtung letztendlich die gewünschte Lebensdauer und das entsprechende Leuchtniveau.

Energieeffizienz Thermomanagement

Damit Ihr Licht länger lebt

Die Lebensdauer einer LED lässt sich anhand von zwei Faktoren bestimmen. Zum einen ist sie umso höher, je geringer die Wärmeentwicklung des LED-Chips ist. Zum anderen hängt sie von der Leistung des Lichtstroms, dem L-Wert, ab. Unsere DLB-S Type hat beispielsweise einen Wert von L70, dies entspricht einer maximalen Lichtdegradation von 30% bei einer Lebensdauer von über 50.000 Stunden. Der verwendete Wärmeleitträger beeinflusst diese Werte.

Eine Frage der Zielsetzung

Ein optimales Thermomanagement hängt von mehreren Faktoren ab. Um diese möglichst genau bestimmen zu können, ist es besonders wichtig, den Einsatzbereich der LED-Beleuchtung bereits in der ersten Entwicklungsphase genau zu definieren. Ledxon entwickelt seine Produkte dann unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen und Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Bestandteilen des Wärmemanagement und gewährleistet so maximale Zuverlässigkeit.