Licht auf der Ware

Bei der Wahl der Beleuchtung geht es vor allem darum, die Ware richtig in Szene zu setzen, um den Kaufanreiz beim Kunden zu erhöhen. Die Begriffe „gutes Licht“ und „Lichteffizienz“ sind deshalb relativ. Beides hängt nicht nur von der Gesamthelligkeit der LED Beleuchtung (angegeben in Lumen), sondern in erster Linie von den individuellen Ansprüchen des zu beleuchtenden Objekts ab. Hier muss man die Helligkeit auf der Ware (gemessen in Lux) genauer betrachten.

LED Produkte im Vergleich

Vergleicht man ein konventionelles LED Produkt ohne Linse mit dem gerichteten Licht der ledxon Produktserien für Kühlmöbel, kommt man zu dem Ergebnis, dass bei gleicher Leistung eine bessere und gleichmäßigere Ausleuchtung der Ware trotz weniger Lumen erreicht wird. Ledxon empfiehlt je nach Kühlmöbel einen idealen Helligkeitswert von 1.000 bzw. 1.500 Lux auf der Ware.

Betrachtet man die Messpunkte, erreicht man mittels gerichtetem Licht eine deutlich bessere sowie gleichmäßige, auslagentiefe Ausleuchtung der Ware. Beim Vergleichsprodukt ohne Linse strahlt das gesamte Licht ungebündelt ins Kühlmöbel. Dies führt dazu, dass an einigen Stellen zu viel und an anderen zu wenig Licht auftrifft. Dies mindert die Effizienz der LED Beleuchtung.

Messung Kühltheke

Kühltheke

  • ledxon Produkt: DLB–B asym (L1.200)
  • Wettbewerbsprodukt: LED Leiste ohne Linse
  • Idealer Helligkeitswert: 1.500 lx
Leuchte M1 M2 M3 Lumen
DLB–B asym 1.600 lx 2.200 lx 1.600 lx 2.325 lm
Wettbewerbsprodukt 400 lx 900 lx 2.300 lx 2.760 lm


Fazit:
Dank Linse wird der Mittelwert von 1500 lx an allen Messpunkten erreicht und das Verhältnis angepasst.

Messung Kühlinsel

Kühlinsel

  • ledxon Produkt: DLB–B asym (L1.200)
  • Wettbewerbsprodukt: LED Leiste ohne Linse
  • Idealer Helligkeitswert: 1.500 lx
Leuchte M1 M2 M3 Lumen
DLB–B asym 2.000 lx 4.300 lx 900 lx 2.325 lm
Wettbewerbsprodukt 5.700 lx 1.100 lx 300 lx 2.760 lm
Messung Kühlmöbel horizontal

Kühlmöbel horizontal

  • ledxon Produkt: MDL–T / MDL–H (L1.200)
  • Wettbewerbsprodukt: LED Leiste ohne Linse
  • Idealer Helligkeitswert: 1.000 lx
Leuchte M1 M2 M3 Lumen
MDL–T 800 lx 1.900 lx 500 lx 1.680 lm
Wettbewerbsprodukt 300 lx 2.600 lx 300 lx 2.400 lm
MDL–H 700 lx 1.300 lx 965 lm
Wettbewerbsprodukt 300 lx 1.500 lx 1.380 lm


Fazit MDL–T:
Der doppelte Lichtaustritt ermöglicht es, sowohl den obersten Regalboden als auch die Warenfront ebenmäßig, bis in die Tiefe auszuleuchten. Selbst am Sockel erzielt man mit Linse noch 500 lx.
Fazit MDL–H: Das Licht erreicht auch den hintersten Punkt im Fachboden.

Messung Kühlmöbel vertikal

Kühlmöbel vertikal

  • ledxon Produkt: MDL–V (L1.500)
  • Wettbewerbsprodukt: LED Leiste ohne Linse
  • Idealer Helligkeitswert: 1.000 lx
Leuchte M1 M2 Lumen
MDL–V 3.400 lx 1.500 lx 2.680 lm
Wettbewerbsprodukt 10.800 lx 200 lx 3.840 lm


Fazit:
Die Linse lenkt das Licht in die Mitte der Kühlmöbelfront. Dadurch fallen Schattenecken so gut wie weg.