Menu

Faktoren der Wurst-und Fleischvergrauung

Im Supermarkt zählt Frische und Vielfalt! Hier müssen Lebensmittel immer extrem knackig und perfekt gereift sein – und sollen dabei natürlich besonders appetitlich aussehen. Ganz besonders gilt das für die Präsentation von Fleisch- und Wurstwaren. Das ist eine echte Herausforderung – denn hier setzt schnell der natürliche Vergrauungsprozess ein. Das ist kein Zeichen von minderer Qualität, sondern eine natürliche Reaktion. Sobald die Ware mit Sauerstoff und Licht in Kontakt kommt oxidiert der Farbstoff im Fleisch.

Bei verpackten Waren ist der Vergrauungsprozess um ein Vielfaches reduziert, weil hier der eingeschlossene Sauerstoffgehalt sehr gering ist.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Ausleuchtung von Frischetheken und Kühlgeräten sind wir echte Experten rund um das Thema Fleischbeleuchtung.

Fleischvergrauung

Helligkeit und Spektrum – weniger ist hier mehr.

Fakt ist, helles und besonders intensives Licht, sowie der Einsatz falscher Lichtspektren, kann die Vergrauung sogar beschleunigen. Deswegen haben wir ein spezifisches Licht für Fleisch- und Wurstwaren entwickelt. Ledxon Fresh Meat enthält das ideale Farbspektrum für eine schonende Beleuchtung der Fleischprodukte. Es sorgt für die perfekte Balance von Lichtmenge (Gesamtlichtstrom) und Mischung der richtigen Lichtspektren. Mit weniger Blauanteil im Weißlicht reduzieren wir die Lichtenergie der Leuchte und bremsen so den Oxidationsprozess der Waren. Gleichmäßig betont Fresh Meat sowohl die weißen Fettmaserungen, als auch die Rotnuancen.

Fresh Ribeye Steaks at the Butcher Shop

Ganzheitliche Beleuchtungssysteme.

Für das perfekte Zusammenspiel von Licht, Raum und Waren im Supermarkt gestalten unsere Lichtdesigner gemeinsam mit unseren Entwicklern aus Optik-, Elektronik-, Mechanik- und Softwareengineering neuartige, ganzheitliche Lichtlösungen.
Wir entwickeln passende Lichtlösungen für Regal- und Deckenbeleuchtung, in der richtigen Helligkeit und dem passenden Spektrum – und machen Ihre Waren nicht nur sichtbar, sondern erlebbar.