Menu

Ferrero erforscht mit ledxon den Einfluss von Licht auf das Käuferverhalten

21. Oktober 2020

WIESBADEN: In einem Pilot-Markt von EDEKA erforscht Dr. Enrique Strelow mit ledxon SML-Regalleisten den Einfluss von Licht auf das Kaufverhalten von Kunden.

Jede Kaufentscheidung ist eine Abwägung der positiven Erlebnisse, die der Kauf verspricht, gegen die negativen Erlebnisse, die mit dem Erwerb des Produkts verbunden sind. Das positive Erleben wird im Nucleus Accumbens, dem Belohnungszentrum des Gehirns verarbeitet. Darauf begründet sich die neue transdisziplinäre Forschungsrichtung der Consumer Neuroscience, mit der sich Dr. Enrique Strelow, Head of Shopper Science bei Ferrero seit vielen Jahren beschäftigt. Sein Spezialgebiet sind dabei neurowissenschaftliche Methoden in Verbindung mit Beleuchtungs-Technologien für den Abverkauf von Produkten.

In einem aktuellen Feldversuch testet der Wissenschaftler bei EDEKA, welchen Einfluss die Lichtgestaltung im Kühlregal auf das Kundenverhalten hat. Im Versuchsaufbau fiel die erste Wahl von Dr. Strelow dabei auf die SML-Regalleiste von ledxon.

„Die Regalleisten von ledxon haben im Vergleich zu Standardprodukten erhebliche Vorteile“, erklärt der Wissenschaftler, „die Regalleiste von ledxon leuchtet auch den hinteren Teil im Regal aus und hat sich durch hohe Lichtqualität bewährt“. Neben einem Lichtspektrum, das annähernd Tageslicht gleichkomme, seien auch Flexibilität und Programmierbarkeit Vorteile von ledxon gegenüber Standardprodukten, so Strelow.

Zum Einsatz im Test kommt die ledxon SML-Regalleiste, eine Shop-Beleuchtung, die den Farbwechsel (kalt-warm-weiß) ermöglicht und auf Wunsch programmierbare Lichtkonzepte, über mobile Endgeräte steuerbar, realisiert. Damit das Produkt im Regal im Fokus steht, ist die SML mit ihrem dezenten Gehäuse, praktisch unsichtbar. Der Vorteil liegt bei der Leiste klar auf dem Lichtaustritt.

Hier gehts zum Interview auf unserem YouTube Kanal.

Mehr zu unserer SML finden Sie hier.