Menu

ledxon auf EHI Energiekongress 2019

8. Januar 2020

Das EHI Retail Institute lud vom 27.11. bis 28.11.2019 zum Energiekongress 2019 in Köln ein. In zwei Tagen referierten namhafte Experten über das Thema Energie und im speziellen über das Thema Energiemanagement im Einzelhandel. Besonders die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung wurden intensiver von den Referenten aus Industrie, Handel und Politik thematisiert.

Mit auf dem Diskussionspodium, ledxon – Key Account Food Managerin Silvana Torretta. Die Lichtexpertin wies darauf hin, dass die Möglichkeiten der innovativen LED-Produkte in der Planung noch nicht ausgeschöpft sind, in Bezug auf die Energieeffizienz. „Alle Lichtquellen eines Shops wie Regal- und Deckenbeleuchtung, müssen aufeinander abgestimmt werden. Diese ganzheitliche Planung führt nachweislich zu Energieersparnissen von bis zu 25 Prozent.“ So Torretta.

„Doch nicht nur in der Energieeffizienz gibt es Vorteile des digitalen Lichtmanagements. Die Vernetzung der einzelnen Lichtquellen reduziert unter anderem den Planungsaufwand vorab und ermöglicht kurzfristige Anpassungen nach Fertigstellung des Konzepts im Shop. Außerdem können Lichtszenarien und deren Wirkung auf saisonale Gegebenheiten sowie verkaufsfördernde Maßnahmen jederzeit angepasst werden.“ So weiter die Key Account Managerin.

Am Ende der Podiumsdiskussion wurde klar, ein digitales Energiemanagement ist essentiell für den effizienten Einsatz von Lichtquellen im Retailbereich. Dazu bietet ledxon ein passendes Lichtmanagement an, mit dem unter anderem ein nachhaltiges Energiemanagement organisiert werden kann. Mehr dazu ab 2020 unter www.ledxon.de.